Besuch der Fotoausstellung ‚Was wäre wenn…‘ in Bremervörde am 09.12.2012

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Archiv
Besuch des BüEnBü zur Fotoaustellung „Was wäre, wenn…“ über Brokdorf/Tschernobyl in Bremervörde…

Am Sonntag, den 09.12.2012 machten sich acht Mitglieder des ‚BüEnBü‘ auf nach Bremervörde, um die Fotoausstellung „Was wäre wenn…“ über den fotografischen Vergleich von Brokdorf und Tschernobyl zu besuchen. Zusammengestellt hat die Ausstellung .ausgestrahlt.de gemeinsam mit dem Fotografen Alexander Neureuter und organisiert hat die Ausstellung in Bremervörde das Aktionsbündnis Bremervörde.
Trotz der bedrückenden Bilder und vorgestellten Szenarien ‚Was wäre wenn…‘ war es eine sehr einladende Ausstellungsatmosphäre, die vom Aktionsbündnis liebevoll und in mühevoller Arbeit bis ins Detail gestaltet wurde. Wir haben uns sehr wohl gefühlt in Bremervörde, wenngleich wir alle uns auch mit einem beklemmenden Gefühl von ‚Brokdorf ist sooo nah…‘ auf den Nachhauseweg gemacht haben.

Hier ein paar Fotos von diesem Ausflug…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.