Filmvorführungen seit 2012 bis heute

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Archiv
Filmvorstellung ‚Das Ding am Deich‘ am Donnerstag, 07.03.2013

„Das Ding am Deich“ -> Link zum Youtube-Filmtrailer…
Infos zum Film: D 2012 FSK: ab 6 J., Dauer 99 min.

Brokdorf, eine kleine Gemeinde in Schleswig-Holstein: Anfang der 70er Jahre wurde entgegen der massiven Proteste der Anwohner ein Atomkraftwerk erbaut. Nach jahrelangem Widerstand wurde es 1986, kurz nach Tschernobyl, in Betrieb genommen. Die Menschen ergaben sich der gnadenlosen Entscheidung von oben u. lernten mit dem „Ding am Deich“ zu leben, aber…
Am Donnerstagabend zeigten wir in der Gaststätte ‚Bauernreihe No.8‘ vor ca. zwanzig Menschen den Dokumentarfilm ‚Das Ding am Deich‘. Obgleich wir bewusst mit einer Veranstaltung nach Tarmstedt gegangen sind, kamen nicht mehr Interessierte als nach Bülstedt. Der Film war ein sehr gut recherchiertes und ergreifendes Dokument des Widerstands gegen Atomkraft in Deutschland am Beispiel Brokdorfs. Der ungebrochene Wille der einen zum Widerstand bis heute genauso wie die Resignation der anderen vor der Staatsmacht machte die ZuschauerInnen, von denen einige auch eigene Brokdorferinnerungen hatten, betroffen. Nach dem Film wurde daher noch länger diskutiert.

Auch wenn wir uns noch mehr BesucherInnen gewünscht hätten, war es eine gelungene Veranstaltung anlässlich des zweiten Jahrestags von Fukushima.

Sicher werden wir den Film irgendwann nochmal in anderem Rahmen zeigen!
Energie


Filmvorführung am Freitag, 05. Oktober 2012 über ein Dorf, das zum ‚Energiedorf‘ wurde

Am 05. Oktober 2012 zeigten wir einen Film über eine Initiative, die erfolgreich den langen Weg zum ‚Energiedorf‘ gegangen ist. Danach wurde noch ca. eine Stunde mit allen Anwesenden die Möglichkeiten unseres Dorfes diskutiert und Ideen ausgetauscht. Es war ein sehr anregender und ermutigender Abend für alle Beteiligten und neue Mitstreiter für Bülstedt wurden gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.